• Hotline 0800 - 100 93 92
  • Kostenloser Versand ab 30 €
  • 30 Tage Rückgaberecht

 

    10 Produkte gefunden
    10 Produkte gefunden
    Viele Menschen in ganz unterschiedlichen Altersstufen sind auf ein Hilfsmittel angewiesen, um sicher gehen zu können. Auch bei kleineren Beeinträchtigungen können gehstützen notwendig sein, damit ein selbstständiges und risikofreies Laufen möglich ist. Ob nach einem Unfall oder einer Operation oder aufgrund anderer Beschwerden – Unterarmgehstützen können ein praktisches Hilfsmittel darstellen, auf welches man im Alltag nicht mehr verzichten möchte. Durch die Krücken wird den Betroffenen ein hohes Maß an Selbstständigkeit verliehen. Die Gehhilfen können beispielsweise im Internet im Onlineshop bestellt werden. Hier gibt es eine sehr große Auswahl an Gehhilfen aller Art, die man ganz schnell und einfach von zuhause aus bestellen kann. Neben vielen weiteren Sanitätshausprodukten wie Rollatoren, Messgeräten und vielem mehr, sind Krücken eine eigenständige Kategorie im Onlineshop, sodass ein breites Angebot zur Wahl steht. Jeder kann das für die eigenen Ansprüche passende Produkt finden und erwerben. Unterschiedliche Ausführungen bezüglich Aspekten wie Farbe oder Verwendungszweck sind im Angebot zu finden.
     

    Langsam wieder selbstständiger Gehen durch Gehstützen

    Besonders nach schwerwiegenden Operationen ist es häufig der Fall, dass die Patienten erst einmal auf einen Rollstuhl angewiesen sind, damit sich ihr Körper in Ruhe regenerieren kann. Um danach wieder selbstständig laufen zu können, muss langsam mit einer leichten Belastung begonnen werden. Hier sind Krücken das ideale Hilfsmittel, welches es möglich macht, eigenständig und aufrecht zu gehen, ohne eine zu starke Belastung auszulösen. Durch eine solche Gehstütze kann man Stück für Stück wieder kleinere Strecken laufen und irgendwann vielleicht sogar wieder ganz ohne Gehhilfe auskommen. Da viele Patienten jedoch nach Operationen wie einer Hüft-OP ein Leben lang auf Unterarmstützen angewiesen sein werden, ist es sehr angenehm, dass diese so handlich und bequem sind. So werden sie zum beliebten Alltagshelfer, der keine ungeliebte Last darstellt. Die Stützen sind auch dann ideal, wenn man für eine längere Zeit Stehen muss. Sie entlasten die Beine und sorgen für ein leichtes, stabiles Stehen. Durch ihre ergonomische Formgebung bieten sie einen hohen Tragekomfort, sodass man kein unangenehmes Drücken oder Ähnliches befürchten muss.
     

    Sicheres Laufen auch bei Wind und Wetter

    Gerade dann, wenn man auf eine Gehhilfe angewiesen ist, hat man häufig Bedenken, dass man bei schlechten Wetterbedingungen befürchten muss, nicht sicher laufen zu können. Rutschige Untergründe durch regen, Laub oder andere Dinge sorgen dafür, dass Betroffene Angst bekommen und sich kaum auf die Straßen trauen. Zum Glück sind die Krücken, die bei sanabest.de angeboten werden, mit einem zuverlässigen Anti-Rutsch-Puffer ausgestattet. Natürlich ist eine Benutzung der Unterarmstützen bei Eis trotzdem nicht zu empfehlen, doch bei Regenwetter und Co kann man problemlos mit den praktischen Gehhilfen unterwegs sein. Auch wenn im Supermarkt oder im Treppenhaus einmal frisch gewischt wurde, muss man kein Risiko befürchten. Um auch bei Schnee und Eis sicher im Außenbereich laufen zu können, gibt es ein praktisches Extra für die Krücken. Eine Eiskralle, die durch scharfe Zähnchen an der Unterseite für Halt sorgt, macht das Gehen an kalten Tagen möglich. So kann nichts passieren und man ist trotz Krücken sehr flexibel und unabhängig vom Wetter.
     

    Die Gehstütze für die Reise – platzsparende Gehhilfen

    Auch das Verreisen mit Krücken kann schnell zum Problem werden. Zwar ist diese Art der Gehhilfe sehr schmal und nicht schwer, jedoch ist sie zudem auch sehr lang. Dies führt dazu, dass sie im zusammengebauten Zustand nur schwer in einige Autos passt. Auch in einen Koffer kann man sie so nicht packen. Daher gibt es zerlegbare Unterarmgehstützen, die ganz einfach in ihre Einzelteile zerlegt werden können. So passen sie in jedes Auto und sogar in den Koffer oder die Reisetasche. Es ist also gar kein Problem mehr, dieses Hilfsmittel mit auf eine Reise zu nehmen. Gerade dort sind die Gehhilfen unverzichtbar, denn man möchte im Urlaub vieles entdecken und nicht durch eine Gehbehinderung beeinträchtigt werden. Auch das erneute Zusammenbauen der Stützen ist sehr einfach und daher von Jung und Alt zu leisten. So wird die nächste Reise zu einem rundum gelungenen Erlebnis!
    Angenehm zu tragen durch eine weiche Polsterung.
     
    Da Gehstützen häufig sehr oft im Einsatz sind, ist es sehr wichtig, darauf zu achten, dass sie eine hohe Qualität aufweisen. Nur dann ist ein sicheres Gehen möglich, welches kein Risiko darstellt. Neben einer hochwertigen Verarbeitung sollte man bei Krücken für den häufigen Einsatz auch auf den Tragekomfort achten. Schnell können ungepolsterte Gehhilfen unangenehm werden. Druckstellen entstehen und die Arme und Hände beginnen zu schmerzen. Dem kann man vorbeugen, wenn man sich für ein Modell mit einem Soft-Griff entscheidet. Dieser passt sich der Form der Hand bzw. Finger optimal an. Dieser ergonomische Aspekt macht auch längere Strecken ohne Beschwerden möglich. Zusätzlich können weitere Polsterungen erworben werden. Griffpolster sind ebenso erhältlich, wie Polster für die Armschalen. Da diese meist nur aus Hartplastik bestehen, sind sie nicht besonders bequem. Zwar stört dies nicht in allen Fällen, doch wenn man es als unangenehm empfindet, kann ein Armschalenpolster Abhilfe schaffen. Es ist weich und bequem und erhöht dadurch den Tragekomfort stark.
     
    Sanabest
    bewertet mit 4.7 /5 basierend auf 652 Bewertungen.