• Hotline 0800 - 100 93 92
  • Kostenloser Versand ab 30 €
  • 30 Tage Rückgaberecht

 

    Inkontinenz Damen

    49 Produkte gefunden
    Seite
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    49 Produkte gefunden
    Seite
    1. 1
    2. 2
    3. 3

    Die Inkontinenz ist ein oft totgeschwiegenes Problem, dabei sind je nach Alter bis zu vier von zehn Frauen davon betroffen. Gerade nach einer Geburt oder im fortgeschritteneren Alter leiden viele Frauen unter einer Blasenschwäche, wie die Inkontinenz häufig im Volksmund bezeichnet wird. Meist ist keine Krankheitsursache erkennbar, was jedoch keinesfalls bedeuten darf, dass die Inkontinenz klaglos akzeptiert werden muss. Egal, in welcher Situation die Inkontinenz auftritt, ob bei Stress oder Belastung, immer ist es unangenehm, wenn Urin unkontrolliert abgeht.

    Doch Hersteller wie Tena, Hartmann, Attends oder Abena haben viele unterschiedliche Produkte im Angebot, damit die Frau von heute auch mit Inkontinenz problemlos leben kann. Den meisten Frauen ist es nämlich auch wichtig, dass ihre Blasenschwäche für andere Leute unbemerkt bleibt. Sie möchten weiterhin schick gekleidet sein und wollen ihren Tagesablauf durch die Blasenschwäche nicht eingeschränkt sehen. Je nachdem, wie stark die Inkontinenz ausgeprägt ist, genügen Slipeinlagen oder sind ganze Windelhöschen praktischer. Die Vorlagen, wie Slipeinlagen auch genannt werden, werden praktisch in den Slip oder in eine Netzhose gelegt. Befestigt werden die Vorlagen ganz einfach an den Klebepunkten oder Klebestreifen auf der unteren Seite. Inkontinenzslips werden entweder wie Windeln mit Klebestreifen geschlossen oder wie Unterwäsche angezogen. In jedem Fall schützen sie auch bei starker Blasenschwäche die Kleidung. Diese Slips sind in verschiedenen Ausführungen abhängig vom Hüftumfang erhältlich. Gerade die Inkontinenzslips sind besonders gut geeignet, wenn nicht nur eine leichte Blasenschwäche besteht, sondern auch eine Stuhlinkontinenz. Nachts schützen die Windelhöschen wesentlich besser als die kleineren Vorlagen. Windelhöschen sind keinesfalls ausschließlich für bettlägerige Patienten gedacht. Es gibt heutzutage viele unterschiedliche Windelhöschen für körperlich aktive Damen. Die Produkte sind besonders hautverträglich und reiben dadurch auch bei regelmäßiger Bewegung nicht an den Oberschenkeln. Dies ist wichtig, schließlich würden wunde Oberschenkel die Bewegungsfähigkeit massiv einschränken. Viele Windelslips haben einen Nässeindikator, der anzeigt, wann der Slip gewechselt werden sollte. Befindet sich eine bestimmte Menge Urin im Slip, so verfärbt sich dieser Indikator. Dies ist durchaus praktisch, denn aufgrund der Tatsache, dass diese Slips und die Vorlagen die Feuchtigkeit gut einschließen, merkt man nicht unbedingt, wieviel Urin bereits abgegangen ist.

    Inkontinenz ist heute kein Tabuthema mehr, und Frauen jeden Alters können auch mit Blasenschwäche und/oder Stuhlinkontinenz ein nahezu normales Leben weiterführen. Beachtet frau einige Dinge, so kann sie sich selbst ihr Leben erleichtern, auch mit Inkontinenz. Beispielsweise sollte eine Blasenschwäche nicht der Grund dafür sein, dass man weniger trinkt. Stattdessen sollte eher darauf geachtet werden, was getrunken wird. Harntreibende Getränke wie beispielsweise Kaffee kann man durchaus reduzieren oder durch Mineralwasser ersetzen. Unverzichtbar sind aber Beckenbodenübungen, die in jedem Lebensalter eine Besserung schaffen können, wenn sie konsequent geübt werden.

    Sanabest
    bewertet mit 4.7 /5 basierend auf 652 Bewertungen.